Fleurop Blumenversand

www.fleurop.de Der weltweit bekannte Blumenversandhandel Fleurop – www.fleurop.de – wurde im Jahre 1908 gegründet. Damals kam dem in Berlin ansässigen Floristen Max Hübner eine geniale Idee: Er wollte nicht wie seine Konkurrenten Blumen verschicken, sondern Aufträge. So gründete er die „Blumenspenden-Vermittlungsvereinigung“. Das Prinzip ist denkbar einfach. Der Kunde bestellt direkt beim Fleurop-Konzern, welcher die Bestellung dann an ein ausgewähltes Blumenfachgeschäft in der Nähe des Lieferortes weitergibt. Dort werden die Blumen dann frisch gebunden und kommen nach kürzester Zeit beim Kunden an. Heute ist Fleurop eine Aktiengesellschaft, an der nur die Partnerfachgeschäfte Anteile halten dürfen.

Der Online-Shop unter www.fleurop.de

Der Fleurop-Shop Fleurop.de macht schon beim ersten Hinsehen einen guten Eindruck. Alles ist sehr übersichtlich und elegant gestaltet. Zwar gibt es einige Angebotsgestecke und –sträuße, die sich auf aktuelle Feiertage beziehen, aber die Werbung wirkt auf keinen Fall aufdringlich, sondern eher informierend. Links oben auf der Seite findet man eine kleine Navigationsbox, in der verschiedne Anlässe für ein Blumengeschenk aufgeführt sind. So kann man sich beispielsweise speziell Gestecke zum Valentinstag oder zur Geburt anzeigen lassen. Besonders schön sind die vielseitigen Themensträuße, die im Shop angeboten werden. So gibt es zum Beispiel ein Gesteck, das direkt mit einem neuen Nintendo DS geliefert wird oder einen Strauß in Form einer Geburtstagstorte.

Versandkosten und Rückgaberecht

Einen Mindestbestellwert gibt es bei Fleurop aufgrund der Art des Geschäfts natürlich nicht. Zusätzlich zu den Kosten für das Gesteck fallen jedoch einmalig Administrationsgebühren von 4 € innerhalb Deutschlands und 8 € außerhalb der Republik an. Einen einmal gelieferten Strauß zurückzugeben ist aber nicht möglich, die Bestellung kann nur storniert werden, solange sie noch nicht an das jeweilige Partnerfachgeschäft weitergegeben wurde. Hier geht’s zum Fleurop Blumenversand: Fleurop.de

Previous post:

Next post: