Bader Versand

Der Bader Versand Onlineshop (www.bader.de) ist eine Einrichtung der Brundo Bader GmbH & Co KG mit dem Leitspruch „Mode. Wohnen. Leben.“ Gegründet wurde das Unternehmen bereits 1929 in Pforzheim durch Bruno Bader als Versandhandel für Schmuck und Uhren sowie Silberwaren und Bestecke. Mit 500 Mitarbeitern unterhielt das Unternehmen bereits nach neun Jahren ein Warenangebot auf 100 Katalogseiten.

Im zweiten Weltkrieg wurde das Unternehmen durch die Zerbombung der Lager- und Geschäftsräume komplett zerstört. Der Unternehmergeist Bruno Baders war ungeschmälert und so begann er nach dem Ende des zweiten Weltkrieges mit zwölf Mitarbeitern von Neuem. Im Zuge des Neuanfangs erweiterte der Bader Versand das Sortiment um Schmuck, Goldwaren und andere Bereiche. Auch Mode wurde schließlich 1952 in das Sortiment aufgenommen. Das Unternehmen wurde stetig ausgebaut und vergrößert. Bader war eines der ersten Versandhäuser, dass eine Ratenzahlung anbot, die ohne Kreditvertrag auskam und auf das Vertrauen der Bonität des Kunden beruhte. Damit orientierte sich der Bader Versandhandel an den Bedürfnisse den Nachkriegszeit.

Das Angebot beim Bader Versand Onlineshop

Bader Versand Neben dem traditionellen Sortiment sind heute auch Artikel der Sparte „Leib und Seele“ erhältlich. Diese beinhalten sowohl Fitnessgeräte als auch gesundheitsfördernde Angebote und Grabschmuck als auch Erotikartikel, Technik und Schuhe. Auch Möbel aller Art sind im Sortiment zu finden. Die Produkte wenden sich sowohl an ein jüngeres Klientel sowie an junggebliebene Kunden. Mode gibt es in den verschiedenen Konfektionsgrößen bis hin zu großen Größen. Von Basics bis Abendmode sind verschiedene Kleidungsstücke bei Bader für Frauen und Herren erhältlich. Auch Wäsche und Heimtextilien gehören zum Sortiment. Jede einzelne Kategorie enthält einen Unterpunkt für besondere Schnäppchen, in denen schnell und einfach reduzierte Artikel gefunden werden können. Zusätzlich wird direkt auf der Startseite der Service angeboten, sich gratis einen Katalog zusenden zu lassen. Außerdem gibt es ein Prämienprogramm, bei dem jede Empfehlung des Bader Versandhandels mit einer Treueprämie belohnt wird.

Bestellbedingungen bei www.bader.de

Der Bader Versandhandel wirbt damit, alle Produkte versandkostenfrei zu versenden. Die Zahlungen beim Bader Versand sind möglich als Kauf auf Rechnung oder per Kreditkarte. Auch per Nachnahme lassen sich Bestellungen bezahlen. Dabei fallen jedoch zusätzlich vier Euro Nachnahme- sowie zwei Euro Einzahlungsgebühr an. Geliefert werden können Artikel an eine Wunschadresse oder aber an eine DHL Packstation. Rücksendungen sind innerhalb der rechtlichen Rahmenbedingungen erlaubt.

Link: www.bader.de >>

Previous post:

Next post: